Versandkostenfrei ab 100 € Bestellwert

Die zehn wichtigsten Vorteile von Kollagen für Hunde

Das letzte Jahrzehnt war für uns Hundebesitzer eine Zeit des enormen Lernens und Wachstums. Viele von uns sehen nun nicht mehr nur hilflos zu, wie unsere Hunde krank werden, sondern sind nun in der Lage, ein Problem zu erkennen, es zu erforschen und eine Reihe von Naturheilverfahren auszuprobieren, bevor wir uns für eine der gängigen Behandlungen entscheiden.

Einer der Durchbrüche der letzten Jahre war die Einführung von Kollagenpräparaten für Hunde. Schon seit langer Zeit verwenden Menschen aus vielen Gründen Kollagen, von der Schönheit bis hin zu Gelenkschmerzen. Aber jetzt können auch unsere Hunde die gleichen Vorteile genießen. Hier sind die zehn wichtigsten Gründe für den Einsatz von Kollagenpräparaten für Hunde, als Teil des Gesamtgesundheitsschutzes für deinen Vierbeiner.

Gemeinsam Stark

Wir alle wissen, dass Kollagen zur Behandlung von Arthritis bei Hunden eingesetzt wird, aber wie man so schön sagt: vorbeugen ist besser als heilen. Du denkst vielleicht, dass dein Hund kein Kollagen braucht, weil er jung und gesund ist. Aber je früher du damit beginnst, deinem Hund ein Kollagenpräparat zu verabreichen, desto besser. Eine Erhöhung des Kollagenanteils in der Nahrung deines Hundes kann dazu beitragen, ein stabiles Fundament zu schaffen – robuste, leistungsfähige Gelenke, die eine bessere Beweglichkeit ermöglichen und das Risiko von Arthritis und Gelenkschädigung im späteren Leben verringern können.

Gelenkschmerzen – Arthritis

Die wohl bekannteste Anwendung von Hundekollagen ist derzeit bei älteren Hunden, die an verschiedenen arthritischen Schmerzen leiden. Schlechte Hüften können für Hunde eine Quelle für enormes Leid sein. Es hat sich gezeigt, dass die Zugabe von Kollagen in das Futter älterer Hunde Entzündungen in den Gelenken verringert und den Wiederaufbau von Knorpel fördert, wodurch die von deinem Hund verspürten Gelenkschmerzen verringert werden.

Verdauung

Der Verdauungstrakt ist besonders anfällig für Entzündungen und dadurch entstehende Fäulnis bei Hunden, die das Äquivalent eines undichten Darms hervorrufen können – ein Zustand, bei dem Giftstoffe aus dem Magen-Darm-Trakt in den Blutkreislauf gelangen und eine toxische Umgebung schaffen. Kollagenzusätzen wird nachgesagt, sie seien in der Lage, die Auskleidung des Verdauungstraktes zu reparieren, da dieser Trakt, wie die meisten Dinge im Körper, aus Kollagen besteht.

Gesundes Fell

Jeder möchte, dass sein Hund gesund aussieht, und der wichtigste Indikator für die Gesundheit eines Hundes ist sein Fell. Es gibt eine Hautschicht des Hundes, die als Dermis bezeichnet wird. Diese Dermis besteht hauptsächlich aus Kollagen. Letztendlich ist es deshalb eine gesunde Dermis, die gesundes Fell produziert. Teilnehmer von Hundeshows wissen schon seit Jahren von den Vorteilen von Kollagenpräparaten, aber mittlerweile hat es auch die breite Masse verstanden. Ein gesundes Fell ist nicht nur für das Selbstwertgefühl deines Hundes super, sondern es kann auch den Haarausfall reduzieren – eine Erleichterung für alle Hundebesitzer, die Teppichböden haben!

Haarwuchs

Hundekollagen hält nicht nur das Fell gesund, sondern kann auch neues Haarwachstum stimulieren. Menschen experimentieren schon seit einiger Zeit mit dieser Technik und endlich können Hunde mit dünner werdendem Haar die gleichen Vorteile genießen wie ihre kahl werdenden Besitzer!

Starke Zähne und Nägel

Lange Zeit dachten wir, Zähne und Nägel bestünden ausschließlich aus Kalzium. Doch im Laufe der letzten Zeit haben wir festgestellt, dass sie zwar Mineralien wie Kalzium enthalten, Zähne und Nägel aber hauptsächlich aus Kollagen bestehen. Daher kann die Zugabe von Kollagenergänzungen dazu beitragen, Zähne und Nägel stärker und gesünder zu machen.

Stimuliert den Appetit

Es gibt eine ganze Reihe von Gründen, warum das Verlangen eines Hundes nach Futter verringert sein kann. Insbesondere, wenn der Hund Schmerzen, Darmbeschwerden oder Übelkeit verspürt, will er oft gar nicht mehr fresse. Kollagen-Nahrungsergänzungsmittel sind ein echtes Superfood, da sie in einer kleinen Menge Pulver eine hohe Dichte an Aminosäuren und Nährstoffen liefern können. Da die meisten Hunde den Geschmack von Kollagen lieben, kann das Bestreuen des Futters mit Kollagen bei einigen Hunden schnell dazu führen, dass sie sich wieder auf ihr Abendessen freuen.

Haut

Wenn ein Hund altert, verliert seine Haut an Elastizität. Diese Straffung der Haut ist auf den Abbau von Kollagen zurückzuführen. Die Ergänzung von Kollagen stimuliert die Dermis und kann die jugendliche Haut deines Hundes zurückbringen. Wenn dein Hund unter trockener oder schuppiger Haut leidet, ist dies oft eine Nebenwirkung von Entzündungen und Kollagen Entzündungen reduzieren kann, kann es somit auch trockene oder schuppige Haut beim Hund heilen.

Gewichtskontrolle

Kollagen baut nicht einfach nur, auf wundersame Weise, Zellen aus dem Nichts wieder auf. Die Aminosäuren, Glycin genannt, fördern die Bildung von fettfreier Muskulatur im Körper. Es ist heutzutage allgemein bekannt, dass Muskeln sehr viel mehr Kalorien benötigen, um sich zu erhalten, als Fett. Daher kann eine kollagenreiche Ernährung das Fettverbrennungspotenzial von Hunden erhöhen und ihnen so helfen, langfristig an Gewicht zu verlieren.

Angstzustände

Man denkt oft, dass Angstzustände ein mentales Problem sind. Aber Angst ist viel häufiger ein körperlicher Zustand, der dann auf ein außenstehendes Objekt projiziert wird. Bei Hunden ist dies nicht anders. Die Ursache für Angst beginnt in der Regel mit Entzündungen und Muskelverspannungen. Dieser Zustand verhindert dann, dass sich Blut, Sauerstoff und andere Verbindungen frei im Körper bewegen können. Besonders wenn diese Verbindungen nicht zum Gehirn gelangen können, löst dies eine leichte Panik aus, eine sanftere Version des Gefühls, das man hat, wenn man den Atem anhält. Hunde fühlen dies genauso wie wir. Kollagenpräparate helfen, Entzündungen im Körper zu reduzieren und die anschließende Öffnung der Kanäle im Körper kann den Fluss der Verbindungen zum Gehirn wieder in Gang bringen und so das Gefühl von Angst verringern.

Kollagen für Hunde

Natürlich gibt es noch viele andere Vorteile von Kollagen. Da Kollagen das Hauptprotein und der Baustein von Knochen, Muskeln, des Blutes und so ziemlich jedem anderen Körperteils deines Hundes ist, versteht es sich von selbst, dass eine Nahrungsergänzung mit Kollagen nur von Vorteil sein kann.

We. Collagen für Hunde

Ein naturelles Nahrungsergänzungsmittel mit Kollagen für ausgewachsene Hunde

Speziell entwickelt um die Gelenkknorpel des Hundes gesund zu halten, das Volumen des Haars zu steigern, das Zahnfleisch zu verstärken, die Verdauung anzuregen und das Immunsystem zu begünstigen.

Teilen Sie den Inhalt mit anderen Hundeliebhabern:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email

We. Collagen für Hunde

Ein naturelles Nahrungsergänzungsmittel mit Kollagen für ausgewachsene Hunde​
pet-supplement-box-botlle-600-min

Speziell entwickelt um die Gelenkknorpel des Hundes gesund zu halten, das Volumen des Haars zu steigern, das Zahnfleisch zu verstärken, die Verdauung anzuregen und das Immunsystem zu begünstigen.